Sommerakademie für Bildhauerei, Malen und Zeichnen

Kunst & Begegnung

Thomas Czimczik

Kurs: Form - Farbe - Licht

Studium der freien Kunst (Schwerpunkt: Malerei), Kunst- und Designpädagogik an der Folkwangschule Essen, der Kunstakademie Düsseldorf und der HfBK Braunschweig (unter anderem bei Gerhard Richter und Johannes Brus). Studien- und Arbeitsaufenthalte in Kairo (Ägypten), seit 1995 in Berlin als freier Künstler und Dozent tätig; künstlerische Projekte mit verschiedenen Institutionen.

Zu meiner Arbeitsweise

„In einer zunehmend durch digitale und virtuelle Prozesse bestimmten Welt wird das künstlerische Tun, die Arbeit mit der Hand, das Einzige, was die Seele mit dem Körper verbindet, den Menschen zu einem solchen macht.“ (Th. Czimczik)

Basis meiner künstlerischen Arbeiten, die sich in den letzten Jahren zunehmend mit Formen des Objekthaften, der Installation und der Performance befassten, bleiben dennoch Malerei und Zeichnung. Nur so gelingt die intensive Auseinandersetzung mit dem, was mich interessiert oder bestimmt.

Die Offenheit im malerischen Prozess und das Zulassen des Zufalls ermöglichen Entdeckungen und neuen Sichtweisen. Auch werden Themen für mich sichtbar. Die Surrealisten sprachen allem durch Zufall Evoziertem hohe Wahrhaftigkeit als „Bilder des Unbewussten“ zu. Als naheliegende Stereotypen oder Vorstellungen hinterfrage ich jedoch im malerischen Prozess deren Gültigkeit: So unterstütze oder verwerfe ich während des „Machens" entstehende Form- und Farbfindungen, bis das für mich gültige Bild entsteht.

Christoph Schlingensief drückte es so aus: „Die Themen kommen hoch und müssen bearbeitet werden.“ 

Eine Auswahl von Bildern und Zeichnungen von Thomas Czimczik:

Vita

1962 in Gelsenkirchen geboren
1981-89 Studium der freien Kunst (Schwerpunkt: Malerei), Kunst- und Designpädagogik an der Folkwangschule Essen, der Kunstakademie Düsseldorf und der HfBK Braunschweig (unter anderem bei Prof. G. Richter und Prof. Joh. Brus)
1989-94 Arbeits- und Studienaufenthalt in Kairo, Ägypten
seit 1995 in Berlin als freier Künstler und Dozent tätig
  künstlerische Projekte mit verschiedenen Institutionen
  Ausstellungen in Essen, Kairo und Berlin
  mehrere Aufenthalte in Azzano am Campo dell'Altissimo