Sommerakademie für Bildhauerei, Malen und Zeichnen

Kunst & Begegnung

Form - Farbe - Licht

mit Thomas Czimczik | Übersicht Mal- und Zeichenkurse / Buchung

Eine malerische Entdeckungsreise

Die Toskana mit ihrer Formenvielfalt und ihren wechselnden Farbstimmungen ist Ausgangspunkt unserer malerischen Entdeckungsreise für Neugierige und Fortgeschrittene. Streifzüge mit dem Skizzenblock durch die eindrucksvolle Umgebung und künstlerisches Experimentieren in unserem Atelier im ehemaligen Theatersaal des Dorfes ermöglichen neue Erfahrungen unterschiedlichster Ausdrucksmöglichkeiten.

Uns eröffnen sich Farbwahrnehmungen in der Landschaft, wie sie auch die Impressionisten in Abhängigkeit von Tageszeiten verarbeiteten. Die Formvielfalt der Architektur oder der schroff behauenen Steinbrüche haben schon kubistische Künstler wie George Braque und Pablo Picasso zu neuen Bildfindungen inspiriert.

Jeder Mensch hat ein natürliches Bedürfnis, sich visuell auszudrücken, er will Erlebtes und Gesehenes verstehen und verarbeiten, sich dabei neu entdecken. In dem Kurs geht es darum, durch eigenes malerisches Tun diesem Bedürfnis nach bildnerischer Gestaltung zu entsprechen und individuelle, neue Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken, zu fördern und weiter zu entwickeln.

Im malerischen Tun folgen wir dem Motto: ,,Ich möchte mir ein Bild machen, - von dem, was ist…“ (Prof. Gerhard Richter)

Arbeitsweise:

Visuelle Entdeckungsreisen/ Naturstudium

Mit dem Skizzenblock unternehmen wir Streifzüge durch die Umgebung. Das Ambiente rund um Azzano bietet - je nach eigenem Bedürfnis - Anlass zu angeleitetem klassischen Naturstudium (drawing by observation) oder eigenständigen freieren Umsetzungen. Abstrakt, gegenständlich oder realistisch.

Atelier/ Großformatige Malerei

Als Atelier steht uns wetterunabhängig der ehemalige Theatersaal des Dorfes zur Verfügung. Mit einer großen Fensterfront eröffnet er selbst eine beeindruckende Panoramasicht auf den Monte Altissimo. Hier können wir vertieft an Bildmotiven auf größeren Formaten arbeiten sowie mit verschiedenen künstlerischen Techniken experimentieren.

Experimentieren

Durch das eigene Experimentieren mit verschiedenen Materialien, Techniken und Motiven eröffnen wir uns neue Wege, lassen Altes hinter uns und probieren Neues. Schon Max Ernst und andere Surrealisten nutzten z. B. aleatorischen Verfahren (Zufallstechniken), um neue Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe und Form zu entdecken.

Maltechnik und Farbenlehre

Das Kursangebot bietet Anleitung und fachliche Begleitung zur Acryl-, Aquarell-, Temperamalerei sowie klassischen Zeichnung und offenen Mischtechniken (mixed media). Wir arbeiten wesentlich auf Papier (Ingrès Papier), Möglichkeiten der Montage oder Collage von Fundstücken können genutzt werden.

Allgemeine Hinweise zum Kurs und zur Arbeitsweise:

Im gemeinsamen Austausch oder individuellen Beratungsgesprächen reflektieren wir unsere malerischen Ergebnisse. Ergänzend werden Module zur Farbenlehre und Übungen zu Maltechniken angeboten. Nach Bedarf gibt es kunsthistorische Exkurse, im Vordergrund steht aber das eigene künstlerische Tun, der malerische Prozess. Alle Arbeitsmaterialien und Papier werden zur Verfügung gestellt, eigene bevorzugte Materialien können aber gerne mitgebracht werden.

Der Kurs eignet sich für neugierige Einsteiger und für Fortgeschrittene.