Sommerakademie für Bildhauerei, Malen und Zeichnen

Kunst & Begegnung

Über uns und das Campo dell’Altissimo in der Toskana

Jeder, der zum ersten Mal zum Campo kommt, betritt einen ganz speziellen Ort, aufgeladen von der kreativen Energie, die viele Menschen hier gesetzt haben.

Vor über 35 Jahren entdeckte der Bildhauer Peter Rosenzweig diesen Platz. Auf einem Stück Feld - daher der Name "Campo" - gab er seine ersten Kurse.

Das Campo heute, das sind 6000 m2 umfriedetes, terrassiertes und gepflegtes Gelände, mit einem Wohnhaus, in dem sich unser Büro, eine Küche und Lagerräume befinden. Davor steht ein großer überdachter Tisch, an dem sich alle zu Gesprächen, zum Ausruhen, Kaffee- oder Teetrinken und zu gemeinsamen Mahlzeiten treffen können.

Auf den weitläufigen Ebenen können Bildhauer und Maler sich ihrer Arbeit widmen. Sie können wählen, ob sie lieber im Schatten von Kastanien und Obstbäumen oder in der Sonne stehen mögen.

Weitläufige Ebenen am Campo für die Arbeit und Erholung
Campo mitten im Grünen
Marmorbearbeitung am idealen Ort
Marmorschlagen macht Spaß
Individuelle und kompetent Begleitung im Malkurs
Gute Anleitung im Malkurs
Die Kirche und Ruine La Cappella, ein herrlicher Platz für die Kunst
Ein herrlicher Platz für die Kunst!
Interessante Begegnungen während eines Kurses am Campo
Interessante Begegnungen im Kurs
Enrico schenkt uns beim Kochen italienische Genüsse
Italo-Lebensart

Ein weiterer, wunderbarer Arbeitsplatz ist die romanische Kirche und Ruine La Cappella, die auf der anderen Dorfseite liegt, in 15 Minuten Entfernung zum Campo. Auch hier findet ein Teil unserer Kurse statt, im Schatten antiker Gemäuer und Zypressen.

Sie werden angeleitet von kompetenten und einfühlsamen Künstlern, die  dabei helfen, einen tiefgehenden künstlerischen Prozess zu durchlaufen. Unsere Erfahrungen und unser methodisches Vorgehen sorgen dafür, dass Sie in kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen.

Daneben kümmert sich unser Team darum, dass Sie auch jenseits der künstlerischen Arbeit eine schöne Zeit bei uns erleben. Wir sorgen für Ihre Unterbringung, für gute toskanische Küche und bringen Ihnen auf unseren Exkursionen die einzigartige Umgebung nahe.

Gemeinsame Ausstellung von Malern und Bildhauern in La Cappella
Maler und Bildhauer stellen aus
Ein Steinbruch am Monte Altissimo
Marmorsteinbruch
Der Bildhauerei treu: Lex Haak kommt seit über 20 Jahren zum Campo
Dem Campo treu: Lex
Bildhauer Peter Rosenzweig führt das Campo seit über 30 Jahren
Peter Rosenzweig
Katrin Pfister-Rosenzweig auf einem ihrer Sitzsteine
Katrin Pfister-Rosenzweig
Jan Langewouters
Jan Langewouters

Wer uns kennt weiß, dass Campo dell’ Altissimo mehr ist als nur eine Schule oder ein Kursanbieter. Die Mischung aus hohem künstlerischem Niveau und entspannter Atmosphäre, die Begegnung mit Gleichgesinnten und professionellen Künstlern, das Eintauchen in toskanische Natur und Kultur, das alles macht Campo zu einem einzigartigen und sehr inspirierenden Ort.