Sommerakademie für Bildhauerei, Malen und Zeichnen

Kunst & Begegnung

Toskana - Form, Farbe, Licht

mit Susken RosenthalÜbersicht Mal- und Zeichenkurse / Buchung

Malerei, Zeichnung, Experiment

Künstlerisches Thema und gleichzeitig Arbeitsort sind die toskanischen Bergdörfer Azzano und La Cappella mit einem herrlichen Rundblick auf die Berge bis hinunter zum Meer. Dort befindet sich auch das Open-Air-Atelier in einer malerischen Kirchenruine. Weitere Inspirationen finden sich in den schattigen Schluchten am Marmorbach und bei einer Exkursion zu einem Marmorsteinbruch oder ans Meer. Im großen Theatersaal in Azzano gibt es die Möglichkeit, spezielle Techniken auszuprobieren oder bei schlechtem Wetter zu arbeiten.

Die Kirchenruine Annunziata bei La Cappella
Unser Malatelier im Freien
Schattige Plätze zum Malen und Zeichnen
Schattige Plätze für die Maler
Am Flüsschen Serra kann man malen und baden
Am Marmorfluss Serra

Angeregt durch die visuellen Eindrücke entstehen während des Kurses kleinformatige Hell-Dunkel-Skizzen, Naturstudien sowie Farb- und Detailskizzen, die durch persönliche Notizen und Collagen ergänzt werden können. Dabei dienen die Übungen dazu, die Fantasie anzuregen, Lockerheit und Freiheit in der Strichführung zu gewinnen und Bildideen zu entwickeln. Gearbeitet wird vorwiegend mit Acrylfarben auf Papier. Klassische Techniken des Malens und Zeichnens zur realistischen Darstellung, z.B. eines Tiefenraums, werden angeboten ebenso wie freie künstlerische Ansätze, bei denen Formen und  Farben der Umgebung als Anlass für experimentelles Arbeiten dienen.

Die Basilika la Cappella
Magnifico: die romanische Kirche La Cappella
Herrlicher Ausblick auf Steinbruch La Cappella und das Dorf Fabbiano
Ausblick auf La Cappella und Fabbiano
Großer intakter Steinbruch in der Nähe von Azzano
Marmorsteinbruch in der Nähe von Azzano

Die Impressionen und Skizzen können auch als Grundlage für größere Formate mit unterschiedlichen Techniken wie Acrylmalerei, Mischtechnik oder Materialcollage dienen. Der Arbeitsschwerpunkt hängt von der individuellen Neigung und Motivation der Kursteilnehmer ab.

Die Darstellungstechniken und Arbeitsschritte werden eingeführt, begleitet und intensiv besprochen.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, weiche Bleistifte und persönlich bevorzugtes Mal- und Zeichenmaterial, z.B. Lieblingspinsel, Aquarellkasten (keine Ölfarben). 

Acrylfarben, Borstenpinsel, Kohle und großformatige Papiere, sowie Zeichenbretter und Klappstühle werden gestellt.

Das Mittelmeer von den Hügeln der Alta-Versilia aus gesehen
Blick auf das nahe Mittelmeer
Berge, Wälder und Wiesen prägen die Landschaft
Überbordende Natur
Im Theatersaal in Azzano liegt unser Malatelier bei schlechtem Wetter
Theatersaal in Azzano