Sommerakademie für Bildhauerei, Malen und Zeichnen

Kunst & Begegnung

Reise in die Poesie der Farben

mit Inge H. Schmidt | Übersicht Mal- und Zeichenkurse / Buchung

Jeder Tag hat seine Farbe

Wir leben in einem geheimnisvollen Universum. Farbe, wie wir sie heute sehen, ist Ergebnis eines langen Evolutionsprozesses. Sie sind Teil dieses großen Geheimnisses. Farben erzeugen nicht nur stärkere Kontraste, wir können durch sie Sinne und Emotionen ausleben und uns ausdrücken. Sie macht unser Leben reicher und schöner. Die Sehnsucht nach Farben ist  tief im menschlichen Bewusstsein verankert.

Nicht nur das gesamte „Universum des Altissimo“ ist  unerschöpflich an Farben und Nuancierungen, sondern auch jedes Detail in ihm.  Da es in jeder Farbe unendlich viel zu entdecken gibt, konzentrieren wir uns jeden Tag auf nur eine  Farbe, eine Art Hauptfarbe, die natürlich auch immer mit anderen in Beziehung steht.

Montag z.B. auf das Weiß, Dienstag das Blau, Mittwoch das Terra di Siena…

Ich werde Ihnen zu Beginn des Arbeitstages alles über die jeweilige Farbe erzählen, über Herkunft, Symbolik und Geschichte. Dann ziehen wir los zum Malen, für das Weiß zu den Mamorsteinen im Fluss oder zum Steinbruch. Vielleicht entstehen große Steinbilder.  Für das Blau steigen wir auf den Berg. Himmelsbilder zu malen, welche Herausforderung! Wo finden wir das Rot?

Jeden Morgen gebe ich eine Einführung, abends eine Korrektur. Ich freue mich über jede Frage und versuche in Ihrer Nähe zu sein, wenn Sie es wünschen. Am Ende des Kurses stellen wir die Werke aus, vielleicht auch den einen oder anderen poetischen Vers, der beim Nachsinnen über die Farbe entstanden ist.

Jeder soll so malen, wie er sich am besten ausdrücken kann, abstrakt, gegenständlich oder realistisch.

Ich versuche, Wege zu eröffnen, einfach mal alles über den Haufen zu werfen und etwas Neues auszuprobieren. Mancher wird sich ganz neu entdecken.

Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Materialien

Acrylfarben, Kreiden, Kohle, Pinsel, Papiere, Malplatten sind vor Ort. Möchte jemand mit seinen ganz speziellen Materialien arbeiten, kann er diese gern mitbringen.